Antonio Caldara

*1670 in Venedig
†1736 in Wien
Repertoire
  • Regina coeli
Biographie Italienischer Komponist. - Wirkte 1700-07 als Kapellmeister in Mantua, nach Aufenthalten in Venedig und Barcelona war er ab 1709 Kapellmeister in Rom. 1716 wurde er Vizekapellmeister am Wiener Hof, wo er die Ausbildung des vorklassischen Kompositionsstils der Wiener Schule entscheidend beeinflußte. Er komponierte über 100 Opern, Serenaden und dramatische Kantaten, mehr als 30 Oratorien, ferner Kirchenmusik, weltliche Vokalwerke, Sinfonien und Klaviermusik. Besonders hervorzuheben sind seine Kirchen- und Kammersonaten op. 1 (1693) und op. 2 (1702).
Wikipedia - Die freie Enzyklopädie

Konzerte
Fermate